Richtige Kettenspannung SMR/TE 125

Jeder fängt mal klein an....

Moderator: Moderatoren

Antworten
shredder09
HVA-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.15 - 11:47
Motorrad: SMR125 '13

Richtige Kettenspannung SMR/TE 125

Beitrag von shredder09 »

Mon Leute!
Fahre eine SMR 125 '12 und müsste die Kette mal wieder Spannen. Leider steht im Handbuch keine Angabe zu den Maßen. Welchen Abstand muss sie denn haben?

Mfg
Benutzeravatar
NoTolerance
HVA-Driftkönig
Beiträge: 872
Registriert: 26.04.13 - 11:03
Motorrad: SM630
Wohnort: Stuttgart

Richtige Kettenspannung SMR/TE 125

Beitrag von NoTolerance »

Abstand? Wenn du meinst wie weit du sie raus drehen musst, wird dir keiner ne Antwort geben können.
Die meisten machen den Fehler und spannen sie viel zum stramm. Oft spannt sich die Kette wenn du drauf sitzt, deshalb :

Wenn du aufsitzt solltest die Kette einen Daumen breit hoch und runter drücken können.
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)
Benutzeravatar
Firebeast
Administrator
Beiträge: 2736
Registriert: 27.05.13 - 20:59
Motorrad: NUDA R TE511 KTM 790
Wohnort: Aachen

Re: Richtige Kettenspannung SMR/TE 125

Beitrag von Firebeast »

Ich mach mal kurz den Schlaumeier ... :cool2:


Allgemeingültig ist Folgendes:
Wichtig ist eigentlich nur, dass die Kette noch zwei, drei Millimeter Durchhang hat wenn ...

Mitte Antriebsritzel und Mitte Schwingendrehpunkt und Mitte Kettenrad in einer Linie liegen

... denn genau dann ist der größte Abstand zwischen An- und Abtrieb erreicht. (anders: die mindestens erforderliche Kettenlänge)

Ein netter Mensch im WWW hat mal folgendes, aussagekräftige Bildchen gebastelt:
(vielen Dank dafür :-D)
kettenspannung.jpg
kettenspannung.jpg (71.51 KiB) 1047 mal betrachtet
:prost:
Gruß Beast
Ich bin krank! Hab die Symptome gegoogelt; Also es gibt drei Möglichkeiten:
Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung... :freak: :ka:
Husqvarna-Eric-KTM
HVA-Ersttäter
Beiträge: 98
Registriert: 28.10.15 - 20:24
Motorrad: WRE 125 - Bj.06

Re: Richtige Kettenspannung SMR/TE 125

Beitrag von Husqvarna-Eric-KTM »

viewtopic.php?f=8&t=20977

...oder hier das passende Whb. heraussuchen und dort nachschauen :Top: :hva:
:h: Husqvarna :h:
:herz: KTM :herz:
#Braaaaap #PureLove #Wholelife
Antworten