Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Die Stollen eurer 701, FE oder TE ab 2014 sind hier Zuhause.

Moderator: Moderator

Benutzeravatar
Power-Valve
HVA-Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 03.07.18 - 21:10
Motorrad: 701 Enduro '18

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von Power-Valve » 15.12.18 - 20:30

Ich vermute, dass das derselbe Hahn ist wie der "erste" ... Oder von den 950er Katis...

Einfach mal bei Rade fragen...

Benutzeravatar
clh_1979
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 17.09.18 - 20:19
Motorrad: 2018er 701 Enduro
Wohnort: Leipzig

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von clh_1979 » 15.12.18 - 20:58

Danke für die Info - war ein hilfreicher Tipp, denn auf der weiteren Suche nach Teilenummern von KTM-Benzinhähnen habe ich die passende Anleitung inkl. Teilenummer gefunden -> mir gefällt an der Lösung, dass der Rade-Tank bei Bedarf rein als Reserve gefahren werden kann:

https://www.travellinghewitts.com/rade- ... e-install/

Schönen Abend !

Benutzeravatar
Power-Valve
HVA-Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 03.07.18 - 21:10
Motorrad: 701 Enduro '18

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von Power-Valve » 15.12.18 - 21:03

Ich finde die Lösung mit dem nachgerüsteten Hahn auch echt sexy.

für ferne Ziele solltest du evtl noch einen extra Benzinfilter vorsehen. Die Einspritzer scheinen dreckigen Sprit nicht zu mögen...

Benutzeravatar
clh_1979
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 17.09.18 - 20:19
Motorrad: 2018er 701 Enduro
Wohnort: Leipzig

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von clh_1979 » 10.03.19 - 19:50

Bin kurz davor, mir nun endlich den Rade-Tank für die Sommertour gen Osten zu bestellen - Benzinhahn und Zusatzfilter liegen auch schon bereit - würde vorab nur gerne noch einen Eindruck des Ansauggeräusches der kleinen Rade-Airbox vs. Orginal-Airbox gewinnen - kennt Ihr da zufällig ein Video/hat jemand "Tondokumente" ?

Bin etwas verunsichert, da ich von "kaum ein Unterschied im Ansauggeräusch" bis zu "superlaut" von verschiedenen Personen als Feedback bekommen habe - das ist natürlich ein sehr subjektives Empfinden und ich mag es lieber leiser ;) ... ich hatte mal kurz den PP-Deckel montiert und der war mir bei weit geöffneter Drosselklappe schon zu laut ...

Danke vorab und einen schönen Sonntagabend !

Benutzeravatar
Power-Valve
HVA-Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 03.07.18 - 21:10
Motorrad: 701 Enduro '18

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von Power-Valve » 10.03.19 - 21:24

Da bin ich auch gespannt drauf...

Ich hab die Pirate Racing Lösung bei mir gebastelt, drei 25mm Löcher vorne/seitlich im Deckel statt PP Deckel. Kenne den PP Deckel von der 690er, der Deckel mit Löchern vorne ist viiiiiiel leiser.
Leistungsentfaltung im mittleren Drehzahlbereich richtig fett...

Gruss Uwe

hagenp
HVA-Neuling
Beiträge: 40
Registriert: 02.01.18 - 10:11
Motorrad: 701 Enduro'17; NX250

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von hagenp » 13.03.19 - 12:24

Hallo zusammen,

noch ne weitere Möglichkeit für Zusatztanks. Soll angeblich diesen Monat verfügbar sein.

https://www.nomad-adv.com/store/p1045/H ... tanks.html

Gruß

Hagen

Benutzeravatar
Power-Valve
HVA-Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 03.07.18 - 21:10
Motorrad: 701 Enduro '18

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von Power-Valve » 13.03.19 - 13:13

breiter geht's kaum... Plus Rade Tank haette man schon fast 30l an Board :kadw:

Hoschiyama
HVA-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.07.19 - 18:03
Motorrad: 701 Enduro 2016
Wohnort: Hessen

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von Hoschiyama » 27.10.19 - 19:22

N'Abend,
Hat schon irgend jemand von euch diese "701 twin rally tanks" von Nomad-ADV verbaut oder gesehen ?
Ich finde die könnten eine interessante Option sein, würde jedoch gerne noch ein bisschen mehr wissen über Anschluss Benzinleitung, Benzinpumpe, Befestigung etc.
Habe die Jungs von Nomad-Adv schon 3 mal über das Kontaktformular auf deren Webseite angeschrieben, aber noch nie eine Antwort erhalten :-?

Gruß

Benutzeravatar
S McHusky
HVA-Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 20.06.14 - 16:50
Motorrad: Nuda 900 ABS
Wohnort: Miriquidi / alte Ostländer

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von S McHusky » 23.11.19 - 16:45

Mittlerweile bedient Husqvarna selbst, ab Werk die Kundschaft, welche mehr Tankvolumen will.
Handwerklich Begabte, sollten sich die Werkslösung mal ansehen und prüfen ob ein Upgrade, mit Originalteilen der aktuellen 701 ENDURO LR auf 25 Liter, eine Alternative zur 23 Liter Nomad Lösung sein kann.
Ob es Sinn macht? Das steht unterm Strich. Wo jeder individuell für sich, Zeit und Geldaufwand, ins Verhältnis zum Kauf einer fertigen Lösung ab Werk setzen kann.
Ganz allgemein angemerkt, sollte jeder für sich vorher noch mal prüfen ob er das fahrspaßminimierende Kraftstoffmehrgewicht wirklich braucht!
Gruß S McHusky

Ich bin total vernudelt. 1 x Spaghetti a la Varese Bitte.

Hoschiyama
HVA-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.07.19 - 18:03
Motorrad: 701 Enduro 2016
Wohnort: Hessen

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von Hoschiyama » 23.11.19 - 18:11

Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, soll die LR knapp 1000€ mehr kosten als die Standard 701, wage aber zu bezweifeln dass die benötigten Teile für eine Umrüstung für diesen Betrag zu bekommen sind. Kenne bis jetzt auch noch keinen Händler der eine stehen hat, oder Informationen liefern kann ob ein Umbau älterer Modelle möglich ist. Vielleicht hat der eine oder andere da schon mehr Informationen ?
Das folgende Bild gibt einen guten Überblick was dieses Kit alles beinhaltet, sofern man von einem Kit sprechen kann:

11212

Für mich persönlich ist eine Tankerweiterung/Reichweitenvergrößerung ein wichtiges Thema, hatte mich deswegen schon sehr intensiv mit den beiden Lösungen von Rade Garage und Nomad beschäftigt.
Mit der Husky Lösung gibt es nun vielleicht eine weitere Alternative, wobei ich finde dass sie recht wuchtig und ausladend wirkt, was wahrscheinlich durch die zusätzlichen Verkleidungen über den beiden Tankhälften kommt. Die zweite Spritpumpe und der Tankumschalter sind natürlich was feines.
Mal sehen was in den nächsten Wochen noch alles an Informationen auftaucht.

Benutzeravatar
raschaa
HVA-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.11.19 - 19:58
Motorrad: 701E

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von raschaa » 27.11.19 - 17:02

Moin
da kann ich mit meinem ersten Post hier im Forum vielleicht direkt was beitragen...

Habe mir letztes Wochenende ne 19er 701 Enduro gekauft und da hat der Händler mir von den LR Tanks erzählt und gleich mal bei den PP nachgeschaut... siehe da sie waren schon bestellbar und zwar für 1990,- euronen. Lieferbar wohl erst ab 05/20.

Schöne Grüße
ra

Benutzeravatar
Grendel
HVA-Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 07.05.18 - 17:42
Motorrad: 701 Enduro `18

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von Grendel » 02.12.19 - 21:52

Bei GST Berlin bestellbar.
Wer schnell ist: Heute noch mit 25% Blackfriday Rabatt, lohnt sich.

www.ktm-konsum.de

Greetz

Benutzeravatar
tc500
HVA-Driftkönig
Beiträge: 916
Registriert: 24.09.12 - 18:29
Motorrad: TC500 83/84
Wohnort: 99817 Eisenach
Kontaktdaten:

Re: Zusatztank für die 701 Enduro/SM

Beitrag von tc500 » 05.12.19 - 01:49

Würde ich mir sofort kaufen ... wenn er nicht so abgrundtief hässlich wäre ... naja und auch nicht so teuer
Geschwindigkeit bringt Sicherheit

Antworten