Von supermoto auf enduro zurück bauen

Egal welche Husqvarna, HIER wird geschraubt, getunt, repariert und gefachsimpelt !!!

Moderator: Moderatoren

Kevom88
HVA-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.10.20 - 21:47
Motorrad: Te 610 bj99

Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von Kevom88 » 08.11.20 - 11:23

Moin ihr lieben,

Ich bin irgendwie zu doof...
Ich habe meinen supermoto Satz runter genommen und bin dabei hinten die enduro felge rauf zu bauen.

Jetzt habe ich die Achse durch gesteckt und auf der Ritzel Seite, habe ich ca 15mm Luft bis zur Aufhängung.

Muss da eine Buchse zwischen und wenn ja was für eine?

Könnt ihr mit da helfen?

Maschine Te610 bj 99
Danke im voraus

Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2563
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von Dual-Sport » 08.11.20 - 21:24

Da gehört eine Distanzhülse hin:
https://www.neubert-racing.com/husqvarn ... hinterrad/

Hast du unterschiedliche Naben bei den Enduro- und Sumorädern?
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2563
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von Dual-Sport » 01.12.20 - 19:20

Aha...
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Benutzeravatar
silberruecken
HVA-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 05.07.20 - 12:42
Motorrad: TE610 "00"

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von silberruecken » 01.12.20 - 20:11

Moinsen,
dazu hätt ich auch noch eine Frage, bei meiner TE 610 sind die Sumos eingetragen und auch verbaut.
Hab aber die alten Stollenreifen mit Felgen dazu bekommen.
Muss ich beim Umbau auf original, die Sumos wieder austragen lassen?
Oder ist Umbau auf Standard so möglich?

greetz

silberruecken

Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2563
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von Dual-Sport » 01.12.20 - 22:41

Wenn in deinen Papieren jetzt nur noch die Sumos drin stehen, müsstest du die Enduroräder wieder eintragen lassen.
Normaler Weise werden die die 17 Zöller aber wahlweise eingetragen und die Serienräder bleiben erhalten.
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Benutzeravatar
silberruecken
HVA-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 05.07.20 - 12:42
Motorrad: TE610 "00"

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von silberruecken » 02.12.20 - 19:32

shit, da stehen nur die 17 Zöller drin, von wahlweise steht da nix.
Wenn ich das wieder umtragen lasse auf die großen Schuhe, muss ich das dann ja wieder ändern lassen wenn ich wechseln möchte.
Hmm das muss ich mir dann doch überlegen.

greetz

silberruecken

Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2563
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von Dual-Sport » 02.12.20 - 21:59

Suche dir jemanden, der es wahlweise einträgt.
Bei meiner Dual steht es so in den Papieren:
2023
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Benutzeravatar
silberruecken
HVA-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 05.07.20 - 12:42
Motorrad: TE610 "00"

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von silberruecken » 02.12.20 - 22:10

...wäre zu überlegen.
Muss mich da eh mal schlau machen bei den Herren.
Hab leider auch diesen Gasschieberanschlag im Schein stehen und den möchte ich auch gerne loswerden.
D.h. die vollen KW im Schein und nix gedrosseltes.
Da kann ich dass ja gleich mal mit anbringen.
Ich denke umrüsten auf original sollte doch immer möglich sein.
Aber die Sumo Eintragung möchte ich schon behalten.

greetz

silberruecken

Benutzeravatar
williMeier
HVA-Gott
Beiträge: 1603
Registriert: 21.02.04 - 23:18
Wohnort: 26197 Großenkneten
Kontaktdaten:

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von williMeier » 03.12.20 - 01:58

beides (sumo & enduro) wirst du nicht auf den neuen fzg-schein bekommen. da ist einfach nicht genug platz für alle eintragungen aus dem original fzg-schein. du wirst dich auf eine bauart beschränken müssen.
mfg frank
[size=50][url=http://www.alphabetisierung.de/kampagne/awards.html]Wäre für mein nähsten projeckt interresant und zu empfählen.[/url][/size]

Benutzeravatar
rätsch
HVA-Gott
Beiträge: 1140
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von rätsch » 03.12.20 - 06:05

Warum soll das nicht draufgehen? Gibts halt ne neue Seite und wird angeheftet.

Bist du dir da wirklich sicher dass da nur die Sumo Räder eingetragen sind. Haben die echt im Fahrzeugschein die Reifen oben ausgestrichen? Kann ich mir nicht vorstellen oder habe ich auch noch nie gesehen. Es sind ja auch nur die Reifen im Schein eingetragen aber die Felgen für die großen Reifen eh nie oder stehen in der Homologation vom Fahrzeug drin...
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
-
Habe viele 610er auf dem Gewissen aber auch viele gerettet...
-
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
-
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht

Benutzeravatar
marcus290
HVA-Brenner
Beiträge: 256
Registriert: 27.11.13 - 16:11
Motorrad: SM610s

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von marcus290 » 03.12.20 - 08:16

also mein Fahrzeugschein für die SMS sieht aus wie von einem Manta :D da gibt es auch eine zweite Seite
Kawa GPX600R, Susi GSX750R K6, Yamaha DT80LC2, MZ ETZ150, Simson KR51/1, Husky SM610S, DL650XT L7,
BMW R65RT

Benutzeravatar
rätsch
HVA-Gott
Beiträge: 1140
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von rätsch » 03.12.20 - 09:01

Auch ein Duden eingetragen? :gigs:

Ich habe auch 2 Seiten... :prost:
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
-
Habe viele 610er auf dem Gewissen aber auch viele gerettet...
-
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
-
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht

FreaKquenZy
HVA-Neuling
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.19 - 16:17
Motorrad: TE 610 E '98

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von FreaKquenZy » 03.12.20 - 14:06

Meine TE 610 Dual E hat auch nur noch die SuMo Bereifung im Schein stehen.

11396
TE 610 '98' Dual Sports

Benutzeravatar
rätsch
HVA-Gott
Beiträge: 1140
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von rätsch » 03.12.20 - 14:45

Du hast auch ne Dual und wir sprechen hier ja von einer Dino 610TE.
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
-
Habe viele 610er auf dem Gewissen aber auch viele gerettet...
-
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
-
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht

Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2563
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von Dual-Sport » 03.12.20 - 14:53

Das macht doch keinen Unterschied, es sei denn, seine Dual ist als SM610S vom Band gerollt.
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Benutzeravatar
silberruecken
HVA-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 05.07.20 - 12:42
Motorrad: TE610 "00"

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von silberruecken » 03.12.20 - 15:24

Also so sieht das bei mir aus, was rauslesen kann ich da eh nicht.
Aber von 18 Zoll oder 21 Zoll sehe ich da nix.
Oder steh ich mal wieder aufm Schlauch?
PHOTO_20201203_151327.jpg
PHOTO_20201203_151327.jpg (1.6 MiB) 522 mal betrachtet
PHOTO_20201203_151346.jpg
PHOTO_20201203_151346.jpg (1.4 MiB) 522 mal betrachtet

Benutzeravatar
rätsch
HVA-Gott
Beiträge: 1140
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von rätsch » 03.12.20 - 15:36

Krass, fehlt echt :shock:
Ich lerne wohl nie aus...
Tja, dann darfste wohl die Enduro Felgen nicht fahren.
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
-
Habe viele 610er auf dem Gewissen aber auch viele gerettet...
-
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
-
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht

Benutzeravatar
silberruecken
HVA-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 05.07.20 - 12:42
Motorrad: TE610 "00"

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von silberruecken » 03.12.20 - 16:03

naja, da ich eh im Frühjahr zu den Herren muss um diesen Gasschieber auszutragen, werde ich bei der Gelegenheit mal anfragen.
Denn die original Bereifung sollte doch möglich sein.
Und da die Sumos ja schon eingetragen sind, könnten die doch als "wahlweise" dazu kommen, oder bleiben.
Schade dass hier nicht einer von dem Verein mitliest und mal Licht ins Dunkle bringt.
Wenn ich da eine Kopie eines Scheins vorlege wo beides eingetragen ist könnte das sicherlich vom Vorteil sein.
Und ist es besser damit zur DEKRA oder normalen TÜV?
Wie sind da die Erfahrungen?

greetz

silberruecken

Benutzeravatar
rätsch
HVA-Gott
Beiträge: 1140
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von rätsch » 03.12.20 - 16:13

Ich war beim TÜV um die Drossel auszutragen zu lassen.
Ein Schein kann ich dir zusenden wenn mir deine Email zusendest...

Wobei ich gerade merke, die habe ich ja schon!
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
-
Habe viele 610er auf dem Gewissen aber auch viele gerettet...
-
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
-
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht

Benutzeravatar
silberruecken
HVA-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 05.07.20 - 12:42
Motorrad: TE610 "00"

Re: Von supermoto auf enduro zurück bauen

Beitrag von silberruecken » 03.12.20 - 17:02

@rätsch, dass wäre natürlich supi von dir.
Ist bestimmt besser sowas alles gleich mit dabei zu haben.

greetz

silberruecken

Antworten