Blinker vorne tauschen

Du hast eine Vitpilen oder Svartpilen? Dann bitte hier eintreten!

Moderator: Moderator

Antworten
Zsolt
HVA-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 11.07.19 - 21:08
Motorrad: Vitpilen 401

Blinker vorne tauschen

Beitrag von Zsolt » 12.07.19 - 07:38

Guten Morgen. Ich hab mir die schönen Rizoma Blinker geholt (sequentielles Blinklicht), bevor ich aber was ruiniere beim zerlegen frag ich lieber nach - wie gestaltet sich der Ausbau der vorderen Blinker? Ich glaube ich muss Scheinwerfer und Kombiinstrument vorher abmontieren. Wie gehts dann weiter?
Haben die Blinker einen Stecker, oder sind die fix im Kabelbaum integriert?

PasiRotti
HVA-Neuling
Beiträge: 42
Registriert: 28.04.19 - 19:52
Motorrad: Vitpilen 401

Re: Blinker vorne tauschen

Beitrag von PasiRotti » 12.07.19 - 08:40

Ich schätze es geht um die vitpilen 401?
Scheinwerfer inkl. Montierten Tacho demontieren (4 schrauben).
Großer stecker für scheinwerfer etc. befindet sich hinter dem lenkkopf unter dem kleinen kunststoffdreieck (2 schrauben). Dort sitzt auch das Relais. Hinter dem Scheinwerfer kommt eine kunststoffabdeckung (glaube 8 schrauben) und dort befinden sich die steckverbindungen für die ganze Front.
Ich denke, du wirst ebenfalls ein lastunabhängiges Relais benötigen, falls die blinker weniger als 3Watt Leistung haben.

Zsolt
HVA-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 11.07.19 - 21:08
Motorrad: Vitpilen 401

Re: Blinker vorne tauschen

Beitrag von Zsolt » 12.07.19 - 08:53

Ja die 401 Vitpilen. Vielen Dank. Wenn ich das kombiinstrument abstecke, gehen da die Daten für Trip 1 und 2 verloren? Und sollte ich vorher die Batterie abklemmen? Wegen Fehlermeldungen?

Bei den Blinkern sind auch Lastwiderstände dabei, für den Fall der Fälle

PasiRotti
HVA-Neuling
Beiträge: 42
Registriert: 28.04.19 - 19:52
Motorrad: Vitpilen 401

Re: Blinker vorne tauschen

Beitrag von PasiRotti » 12.07.19 - 09:53

Ob Trip1 und 2 gespeichert bleiben, kann ich dir jetzt nicht sagen. Ist es schlimm falls weg? :lol:

So lange du die Zündung auslässt bei abgesteckter Front, passiert nichts.

Bei den originalen blinkern sind ebenfalls schon Widerstände verbaut.

Zsolt
HVA-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 11.07.19 - 21:08
Motorrad: Vitpilen 401

Re: Blinker vorne tauschen

Beitrag von Zsolt » 13.07.19 - 08:01

alles klar

dann sind die hinteren ja um einiges einfacher zum austauschen?

AZEG
HVA-Ersttäter
Beiträge: 61
Registriert: 24.03.19 - 10:36
Motorrad: Svartpilen 401

Re: Blinker vorne tauschen

Beitrag von AZEG » 13.07.19 - 10:36

Zsolt hat geschrieben:Guten Morgen. Ich hab mir die schönen Rizoma Blinker geholt (sequentielles Blinklicht), bevor ich aber was ruiniere beim zerlegen frag ich lieber nach - wie gestaltet sich der Ausbau der vorderen Blinker? Ich glaube ich muss Scheinwerfer und Kombiinstrument vorher abmontieren. Wie gehts dann weiter?
Haben die Blinker einen Stecker, oder sind die fix im Kabelbaum integriert?
Zeig doch mal nach dem Einbau ein paar Bilder.
Ich hatte mir welche für hinten gekauft (irgendwelche Teile von Polo, aber im Alugehäuse), die waren aber leider so dunkel, dass ich wieder zurückgebaut habe.
Ich suche auch noch sequentielle Blinker die mindestens so hell sind wie die originalen.

VG

Zsolt
HVA-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 11.07.19 - 21:08
Motorrad: Vitpilen 401

Re: Blinker vorne tauschen

Beitrag von Zsolt » 13.07.19 - 15:51

Kann ich machen. Morgen Vormittag hab ich Zeit zum umbauen

Zsolt
HVA-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 11.07.19 - 21:08
Motorrad: Vitpilen 401

Re: Blinker vorne tauschen

Beitrag von Zsolt » 20.07.19 - 15:29

Blinker aus-/einbau ist leider eine ganz schöne fummelei, an Front und Heck. Alles eine enge Geschichte, am Heck besonders. Nochmal möchte ich das nicht machen.

Im Kabelstrang der Husquarna/KTM Blinker ist ein Lastwiderstand integriert, den hab ich samt den OriginalsteckerN an die Rizoma Blinker gelötet.

Die Rizoma sind dafür optisch ein anständiges Upgrade.
Dateianhänge
507E9B05-AF21-4E3A-AB34-2651F1C106D8.jpeg
507E9B05-AF21-4E3A-AB34-2651F1C106D8.jpeg (75.01 KiB) 402 mal betrachtet

Antworten