Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Jeder fängt mal klein an....

Moderator: Moderatoren

Antworten
alexsm125
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.09.20 - 19:19
Motorrad: sm125

Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von alexsm125 »

Hallo, hatte gestern einen Kolbenfresser mach mal ein paar Fotos dazu.
Was mich wundert ist die Zündkerze da fehlt ja einiges und auf dem Kolben hängt es wohl drauf.
Zylinder beschichten ist klar aber hat jemand einen Lösungsvorschlag warum die Zündkerze so aussieht.
Danke im voraus.
Dateianhänge
IMG_20211010_164446.jpg
IMG_20211010_164446.jpg (3.62 MiB) 814 mal betrachtet
IMG_20211010_164304.jpg
IMG_20211010_164304.jpg (3.04 MiB) 814 mal betrachtet
IMG_20211010_164252.jpg
IMG_20211010_164252.jpg (3.38 MiB) 814 mal betrachtet
IMG_20211010_164247.jpg
IMG_20211010_164247.jpg (3.94 MiB) 814 mal betrachtet
IMG_20211010_164230.jpg
IMG_20211010_164230.jpg (3.21 MiB) 814 mal betrachtet
IMG_20211010_164214.jpg
IMG_20211010_164214.jpg (2.68 MiB) 814 mal betrachtet
IMG_20211010_164205[1].jpg
IMG_20211010_164205[1].jpg (2.71 MiB) 814 mal betrachtet
huskyyWRE06
HVA-Ersttäter
Beiträge: 50
Registriert: 24.02.21 - 13:47
Motorrad: WRE125 06

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von huskyyWRE06 »

Servus, was genau meinst du denn das fehlt? Die Zündkerze sieht ganz normal aus aber erkenne es auch nicht gut. Vielleicht meinst du ja den Bügel, aber der soll so aussehn
Benutzeravatar
wgary
HVA-Brenner
Beiträge: 353
Registriert: 02.09.15 - 21:07
Motorrad: TE450'07, TE610E'98
Wohnort: Perchtoldsdorf / Wien

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von wgary »

Warum soll ein Kolbenfresser durch die Kerze entstehen?
Ich denke, zuwenig Öl bzw. zu mageres Gemisch sind die Gründe für einen Fresser.
mfg Wolfgang
benzolkonium
HVA-Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 15.08.20 - 13:07
Motorrad: Mz 1000 sf, Husky401

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von benzolkonium »

Hallo,

also so wie die Kerze aussieht, ist die Karre extrem Mager gelaufen.
Wenn Sie so mager ist, ist die Verbrennungstemperatur sehr hoch und das führt zu den Ablagerungen auf der Kerze (im Schlimmsten Fall kann dir auch eine Kerze schmelzen) und zum anderen dazu das der Schmierfilm auf den Zylinderwänden nicht lange genug steht oder gar nicht erst gebildet wird, da das Öl sofort mit verbrennt.
Es ist also wichtig die Maschine beim Wiederaufbau etwas fetter einzustellen.
Zum einfahren des neuen Kolbens und Zylinders kann sie eh etwas fetter sein und auch an
mehr Öl als Beimischung denken um den Zylinder beim einfahren zu schonen.
Auch das ganze mit Gefühl einfahren und nicht ausdrehen, sonst ist gleich der nächste Fresser da.

Gruß
Benzol
alexsm125
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.09.20 - 19:19
Motorrad: sm125

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von alexsm125 »

Vielen Dank für die Antworten.
An der Zündkerze fehlt der halbe Bügel über der Diode und auf dem Kolben sieht man Teile davon.
Wird wohl zu mager gewesen sein.
Zylinder geht jetzt zum beschichten,dort kann man auswählen welchen Kolben man möchte.
Vertex oder Wössner oder H-One wisst ihr welcher der beste ist.
Danke
alexsm125
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.09.20 - 19:19
Motorrad: sm125

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von alexsm125 »

Hab jetzt einen Wössner bestellt.
huskyyWRE06
HVA-Ersttäter
Beiträge: 50
Registriert: 24.02.21 - 13:47
Motorrad: WRE125 06

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von huskyyWRE06 »

Der Bügel soll so sein. Der ist bei jeder so.

Allerdings hat die Zündkerze nicht alles zu heißen. Mein Bock läuft viel zu fett und sifft wie sau hinten raus und Kerzenbild sagt viel zu mager. Bin scho 2km Vollgas gebretzelt und hab nix vok Klemmer oder sowas abbekommen also verlasst euch nicht immer auf die Zündkerze
alexsm125
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.09.20 - 19:19
Motorrad: sm125

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von alexsm125 »

So der Zylinder und Kolben sind jetzt da .
Jetzt brauche ich eure Hilfe.
Die Husky hat im Nov.2020 eine Auspuff Anlage Giannelli Carbon erhalten wurde von Fachwerkstatt angebaut und
alles "eingestellt". Lief immer tadellos.
Vor ca.4 Wochen wurden von einer anderen Werkstatt neue Reifen aufgezogen und ein neuer Luftfilter HFA6012 montiert weil der alte "dreckig" war.
Kurz darauf der Kolbenfresser.
Jetzt meine Frage, ist das überhaupt der richtige Luftfilter in Verbindung mit dem Auspuff und der Düse ?
Hänge mal ein paar Fotos an.
WhatsApp Image 2021-10-27 at 16.48.58.jpeg
WhatsApp Image 2021-10-27 at 16.48.58.jpeg (229.86 KiB) 617 mal betrachtet
IMG_20211027_164148.jpg
IMG_20211027_164148.jpg (3.09 MiB) 617 mal betrachtet
IMG_20211010_164427.jpg
IMG_20211010_164427.jpg (1.27 MiB) 617 mal betrachtet
IMG_20211027_164130.jpg
IMG_20211027_164130.jpg (3.29 MiB) 617 mal betrachtet
Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2751
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: Dortmund

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von Dual-Sport »

Schaumstoffluftfilter wäscht man gewöhnlich aus, wenn sie dreckig sind und ölt sie danach ein.
Ist der neue Lufi eingeölt worden?
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK
alexsm125
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.09.20 - 19:19
Motorrad: sm125

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von alexsm125 »

Glaub ich nicht, der sieht aus wie neu.
Ohne irgendwelche Ölspuren.
alexsm125
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.09.20 - 19:19
Motorrad: sm125

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von alexsm125 »

Das ist ja auch ein HFA und die auswaschbaren nennen sich HFF, oder stimmt das nicht, ich finde auch keinen HFA 6012
sondern nur HFF 6012.Auf der Rechnung steht HFA6012.
alexsm125
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.09.20 - 19:19
Motorrad: sm125

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von alexsm125 »

Mir ist gerade aufgefallen das der Seilzugkrümmer vom Vergaser abgebrochen ist.
Könnte das die Ursache für Nebenluft sein ?
Auf dem letzten Bild sieht man es mehr schlecht als recht.
Deralese
HVA-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 23.11.20 - 22:43
Motorrad: wre 125 '04'

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von Deralese »

Am Seilzug wird Nebenluft reinkommen, da ist ja noch der schieber dazwischen.
Durch die Ablagerungen an der Zündkerze wird die heißer geworden sein, als nötig. Zb wenn der Kolben ablagerungen oben hat, kann es sein das der richtig zu glühen beginnt. Denke das wird hier bei der Zündkerze auch der fall gewesen sein und irgendwann bricht der Bügel ab.

wahrscheinlich ist sie eh schon mager gelaufen und durch den neuen Luftfilter noch mal magerer.
124 düse, hab bei meiner mit offenen Krümmer zwischen 130 - 135 gefahren bis ich auf 38er Vergaser gewechselt bin.

Fährst sie mit Ölpumpe oder Gemisch? Wenn ich mich richtig erinnere, muss man die Ölpumpe bei nen offenen Krümmer umstellen.
Zuletzt geändert von Deralese am 28.11.21 - 21:39, insgesamt 2-mal geändert.
huskyyWRE06
HVA-Ersttäter
Beiträge: 50
Registriert: 24.02.21 - 13:47
Motorrad: WRE125 06

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von huskyyWRE06 »

Bist du nen 38er TMX gefahrn?
huskyyWRE06
HVA-Ersttäter
Beiträge: 50
Registriert: 24.02.21 - 13:47
Motorrad: WRE125 06

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von huskyyWRE06 »

Und übrigens Kollege, du fährst nem 28er phbh. Gedrosselt wird sie mit ner 110HD, offen kannst mindestens mit 142er HD anfangen, Grober Richtwert. Für Gianelli brauchst du wahrscheinlich nh 132er…. Das ist immer Motorabhängig, Höhenabhängig, luftdruck etc. Einstellungssache eben aber deine lief aufjedenfall zu mager.

Ob der Seilzug so viel ausmacht, sei mal dahingestellt. Ich rate dir aufjedenfall die Ölpumpe im Kreis laufen zu lassen und selbst zu mischen -> Bessere und Konstantere Schmierung
Benutzeravatar
Gumby
HVA-Brenner
Beiträge: 410
Registriert: 02.09.04 - 23:10
Motorrad: TE510 89B
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von Gumby »

alexsm125 hat geschrieben: 30.10.21 - 10:18 Mir ist gerade aufgefallen das der Seilzugkrümmer vom Vergaser abgebrochen ist.
...
Da ist nichts abgebrochen, das gehört so.
Gruß
huskyyWRE06
HVA-Ersttäter
Beiträge: 50
Registriert: 24.02.21 - 13:47
Motorrad: WRE125 06

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von huskyyWRE06 »

Ne, gehört nicht so, da ist im Deckel oben en Innengewinde drin M5/6x0,75 oder so und eben en Außengewinde auf dem „Rohr“
Deralese
HVA-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 23.11.20 - 22:43
Motorrad: wre 125 '04'

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von Deralese »

Deralese hat geschrieben: 12.11.21 - 21:38 Am Seilzug wird Nebenluft reinkommen, da ist ja noch der schieber dazwischen.
Durch die Ablagerungen an der Zündkerze wird die heißer geworden sein, als nötig. Zb wenn der Kolben ablagerungen oben hat, kann es sein das der richtig zu glühen beginnt. Denke das wird hier bei der Zündkerze auch der fall gewesen sein und irgendwann bricht der Bügel ab.

wahrscheinlich ist sie eh schon mager gelaufen und durch den neuen Luftfilter noch mal magerer.
124 düse, hab bei meiner mit offenen Krümmer zwischen 130 - 135 gefahren bis ich auf 38er Vergaser gewechselt bin.

Fährst sie mit Ölpumpe oder Gemisch? Wenn ich mich richtig erinnere, muss man die Ölpumpe bei nen offenen Krümmer umstellen.
Sorry sollte heißen:
-> Am Seilzug wird keine Nebenluft reinkommen, da ist ja noch der Schieber dazwischen.

Würde sonst auch keinen Sinn machen, habe mich wohl verschrieben.
Benutzeravatar
Gumby
HVA-Brenner
Beiträge: 410
Registriert: 02.09.04 - 23:10
Motorrad: TE510 89B
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna SM 125 Kolbenfresser durch Zündkerze ??

Beitrag von Gumby »

huskyyWRE06 hat geschrieben: 28.11.21 - 13:12 Ne, gehört nicht so, da ist im Deckel oben en Innengewinde drin M5/6x0,75 oder so und eben en Außengewinde auf dem „Rohr“
Echt?
Bei den Dellos die ich kenne, ist das nur gesteckt, soll sich ja bewegen können. :ka:
Gruß
Antworten