Husqvarna SM 125 Lenkerschlossproblem

Jeder fängt mal klein an....

Moderator: Moderatoren

Antworten
dstiiin
HVA-Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 07.11.20 - 22:34
Motorrad: SM125

Husqvarna SM 125 Lenkerschlossproblem

Beitrag von dstiiin »

Moinsen, ich hab eine Husqvarna SM125 2005. Mein Problem ist nicht das das Lenkerschloss klemmt oder so sondern das man es auf bzw. zu schließen kann aber es egal in welchem Zustand immer gesperrt bleibt. Am anfang ging alles und jetzt einfach das auf einmal. Sprich egal ob Schloss zu oder offen der Lenker ist immer gesperrt.

Danke für jede Hilfe
Benutzeravatar
wgary
HVA-Brenner
Beiträge: 341
Registriert: 02.09.15 - 21:07
Motorrad: TE450'07, TE610E'98
Wohnort: Perchtoldsdorf / Wien

Re: Husqvarna SM 125 Lenkerschlossproblem

Beitrag von wgary »

Ich würde einen Mos2 Spray rein sprühen und vorsichtig probieren. Dabei den Lenker bewegen. Sonst kannst du es nur mit einem Cobalt gehärtetem Bohrer ausbohren, wenn du ein Ersatzteil findest.

Mfg Wolfgang
dstiiin
HVA-Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 07.11.20 - 22:34
Motorrad: SM125

Re: Husqvarna SM 125 Lenkerschlossproblem

Beitrag von dstiiin »

Und wenn ich das ausbohre, ist der Lenker dann gelöst?


Danke für die antwort.
Mit freundlichen Grüßen
Benutzeravatar
silberruecken
HVA-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 05.07.20 - 12:42
Motorrad: TE610 "00"

Re: Husqvarna SM 125 Lenkerschlossproblem

Beitrag von silberruecken »

... wenn der Zapfen nicht feststeckt, sollte sich dass mit WD40 lösen können.
Dass Schloss muss dabei vorne Plan anliegen. Nur dann ist "offen"
Steckt es noch circa 1cm drinn, ist halt abgeschlossen, auch wenn sich der Schlüssel drehen lässt.
Ist dass Schloss draussen, bzw. liegt plan an, dürfte da eigentlich nichts dazwischen stecken und der Lenker müsste sich
bewegen lassen.
Ich musste gerade neulich bei mir dass Schloss aufbohren, da kein Schlüssel passte den ich zum Mopped dazu bekommen habe.
Zum Glück war dass Schloss offen und ich konnte noch fahren.
Nun hab ich dass alte Schloss aufgebohrt, mit dem Schraubenzieher den Rest rausgepuhlt und für € 25, ein neues eingesetzt.

greetz

silberruecken
Antworten