Auslasssteuerung und Batterie sm 125

Jeder fängt mal klein an....

Moderator: Moderatoren

Antworten
Luzifer
HVA-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.07.21 - 15:44
Motorrad: Sm125 95

Auslasssteuerung und Batterie sm 125

Beitrag von Luzifer »

Servus Leute, ich hab ein Problem mit meiner Auslasssteuerung meiner Husky. Zu meiner Husky : der Rahmen ist von 2004 aber der Motor (zumindest der Zylinder älter, sie hat daher den Krümmer links.
Ich hatte sie für „wenig“ Geld gekauft da sie einen kolbenklemmer oder fresser hatte, da wusste ich noch nicht ob die Auslasssteuerung funktioniert.

Jetzt zum Problem : als ich meinen Neu beschichteten Zylinder drauf baute, testete ich alles ob alles geht, alles top außer die Auslasssteuerung , die machte kein selbsttest und keinen mucks. Also bin ich erstmal ohne gefahren (offen) und hab mir eine neue batterie ( gel, 12v 3ampere) geholt, und es hat nix gebracht… dann habe ich mir einen Stellmotor von Kleinanzeigen gekauft und der Verkäufer sagte er funktioniert. Der Motor kam dann an und ich baute ihn mit der Hoffnung das es dann funktioniert ein. Ich hatte die Auslasssteuerung auf offen gedreht und der Stellmotor machte die Auslasssteuerung zu aber mehr nicht? Normalerweise macht der ja auf und zu ?
Wenn die ass zu ist passiert da rein garnix… und irgenwie lädt meine Batterie auch nicht beim fahren nur wenn ich das Licht aus mache aber wenn ich es wieder an mache wird sie sehr schwach …habt ihr eine Idee was das Problem ist ?

Ich bitte dringend um Hilfe :help:
Benutzeravatar
wgary
HVA-Brenner
Beiträge: 341
Registriert: 02.09.15 - 21:07
Motorrad: TE450'07, TE610E'98
Wohnort: Perchtoldsdorf / Wien

Re: Auslasssteuerung und Batterie sm 125

Beitrag von wgary »

Bist du sicher, dass die Batterie geladen wird, wenn das Licht aus ist?
Wenn du Gas gibst, muss die Spannung an der Batterie um 1-2 Volt ansteigen und nicht bei 11,9 V oder so stehen.
Es gibt 3 Möglichkeiten: Regler / Gleichrichter defekt oder die Lima oder ein Kabelbruch dazwischen.
Meist ist es der Gleichrichter selbst. Lima kannst du prüfen, indem du an den gelben Kabeln die Wechselspannung misst, die sollte zw. den 3 Kabeln jeweils mind. 20 - 50 V betragen, wenn du Gas gibst. (ich gehe davon aus, dass die 2004er auch 3-phase Wechselstrom-Lima hat.)
Mit der ASS kenn ich mich nicht aus, die Suchfunktion hast du schon bemüht?

mfg Wolfgang
Luzifer
HVA-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.07.21 - 15:44
Motorrad: Sm125 95

Re: Auslasssteuerung und Batterie sm 125

Beitrag von Luzifer »

Erstmal danke für die schnelle Antwort…Ne seit heute bin ich mit nicht mehr sicher :roll2: sie lädt garnicht, den Strom konnte ich noch nicht messen da ich nichts dazu habe aber ich werde es morgen mal versuchen bei einem Kumpel. Ich bemühe mich aber einfach morgen nochmal dran, Kabelbrüche hab ich nicht gesehen.
In der sufu hab ich nix gefunden bin aber auch nicht all zu lang dabei
Antworten