SM 125 springt schlecht an, nimmt kein Gas an

Jeder fängt mal klein an....

Moderator: Moderatoren

Antworten
Zweiventilgarage
HVA-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 22.06.21 - 15:21
Motorrad: SM125

SM 125 springt schlecht an, nimmt kein Gas an

Beitrag von Zweiventilgarage »

Hallo Gemeinde ich habe eine SM 125 Bj 2005 auf der Bühne. Die springt schlecht an und wenn dann nimmt sie kein Gas an, sondern geht aus. Was wurde gemacht. Zündung geprüft, 17°vor ot passt Vergaser gereinigt Ansaugstutzen i.o. Kerze ist neu, allerdings immer mal wieder nass. Auspuff ist Zubehör und frei, nicht verölt.
Zündpule Widerstand gemessen, passt allerdings ist der Kern angerostet. Sauber gemacht wieder montiert. Kompression bei 9bar. Jetzt eure Vermutungen... Vielen Dank Gruß Sven
Benutzeravatar
wgary
HVA-Brenner
Beiträge: 341
Registriert: 02.09.15 - 21:07
Motorrad: TE450'07, TE610E'98
Wohnort: Perchtoldsdorf / Wien

Re: SM 125 springt schlecht an, nimmt kein Gas an

Beitrag von wgary »

Wenn sie kein Gas annimmt, dann magert sie entweder ab oder wird zu fett. Da die Kerze eher nass ist, tippe ich auf zu fett. Ich würde nochmals den Vergaser anschauen, stimmt der Schwimmerstand? Richtig bedüst? Alles fest? Vor allem, wenn die Zündung in Ordnung sein soll. Ist sie vorher gelaufen? Was wurde geändert?

mfg Wolfgang
Zweiventilgarage
HVA-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 22.06.21 - 15:21
Motorrad: SM125

Re: SM 125 springt schlecht an, nimmt kein Gas an

Beitrag von Zweiventilgarage »

Hallo Wolfgang, danke für deine Antwort der Besitzer hat nach eigenen Angaben die Höhe der Düsennadel geändert. Tiefer gesetzt. Das habe ich geändert. Er meint auch, dass das Motorrad rückwärts lief. Das lässt auf einen falschen Zündzeitpunkt schließen. Vergaser Schwimmerstand, das Ventile schließt wenn die Kante vom Schwimmer ca 5° vor der Gehäusekante steht. Zündung steht 17° vor ot. Wenn ich die Markierung auf dem Schwungrad, ein langer Strich richtig deute. Es ist ein Zubehör esd verbaut. Die ölpumpe ist abgeklemmt da defekt. Es wird Gemisch getankt. Was hat der 6mm Schlauch unter dem Ansaugbereich für eine Funktion? Überlauf? Dann fehlen am Vergaser die kleinen Schläuche für die Belüftung der Schwimmerkammer. Gestern ist die neue Zündspule gekommen. Die alte ist am Kern arg verrostet. Können wir mal tefonieren? Gruß Sven
Benutzeravatar
wgary
HVA-Brenner
Beiträge: 341
Registriert: 02.09.15 - 21:07
Motorrad: TE450'07, TE610E'98
Wohnort: Perchtoldsdorf / Wien

Re: SM 125 springt schlecht an, nimmt kein Gas an

Beitrag von wgary »

kannst du bitte Fotos machen, welchen Schlauch du meinst?
Belüftungsschläuche beim Vergaser sind vorerst egal. Schwimmer sollte glaube ich waagrecht stehen. Sollte im WHB inkl. Zeichnung drinnen sein.
Wichtig ist, dass zw. Vergaser und Zylinder alles dicht ist.
Ich würde mal alles auf original zurück stellen (Nadelhöhe, Düsen, etc..) Dann muss sie anspringen und laufen. Dann kommt die Feinarbeit.

wg. Telefon schick mir bitte eine Private Nachricht (rechts oben).
mfg Wolfgang
Antworten