Problem mit der Firma Husqvarnavintage in England

Hier gibts Benzingespräche rund um das "alte Blech" bis 1988.

Moderator: Moderatoren

Antworten
huskywrk250
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.01.17 - 06:19
Motorrad: Wrk 250

Problem mit der Firma Husqvarnavintage in England

Beitrag von huskywrk250 » 25.02.18 - 12:19

Hallo habe teile von der Firma Husqvarnavintage. com am 05.11.2017 bestellt. Bein erste Nachfrage war die Adresse nicht richtig also nochmal die Adresse gesendet dann nochmal 4 weitere Nachrichten gesendet nichts ich denke die 64,14 GBP kann ich abschreiben also Vorsicht. Das Moped ist aber trotzdem fertig geworden

Benutzeravatar
husky430cr
Forensponsor
Beiträge: 2749
Registriert: 02.01.07 - 23:36
Wohnort: Oberfrangn

Re: Problem mit der Firma Husqvarnavintage in England

Beitrag von husky430cr » 25.02.18 - 16:19

Es gibt nur ein Lebenselixier-Husqvarna und fränkische Bierkeller

huskywrk250
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.01.17 - 06:19
Motorrad: Wrk 250

Re: Problem mit der Firma Husqvarnavintage in England

Beitrag von huskywrk250 » 25.02.18 - 16:36

Ja das ist er

Benutzeravatar
husky430cr
Forensponsor
Beiträge: 2749
Registriert: 02.01.07 - 23:36
Wohnort: Oberfrangn

Re: Problem mit der Firma Husqvarnavintage in England

Beitrag von husky430cr » 25.02.18 - 16:52

da habe ich mal vor 4-5 Jahren was bestellt hat aber geklappt-aber wie gesagt ist lange her
Es gibt nur ein Lebenselixier-Husqvarna und fränkische Bierkeller

Antworten