HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

DIE Werkstatt für Technik und Restaurationen Eurer Oldies.
Hier könnt Ihr all Eure "Wehwehchen", die Ihr mit Euren Klassikern habt, loslassen. Irgendein "alter Hase" weiß sicherlich eine Lösung.

Moderator: Moderatoren


Benutzeravatar
Idefix
HVA-Brenner
Beiträge: 411
Registriert: 12.02.07 - 15:48
Wohnort: Oberfranken

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von Idefix » 11.02.14 - 08:56

Schau mal Tom ...
Bild
gibt´s bei nem Mitglied von CafeHusky

HVA tom

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von HVA tom » 11.02.14 - 09:02

:prost: ich glaube das ist der Franzose wo da immer schreibt , der macht sowas , nur versand was der wieder ausmacht , ich werde ihn mal fragen :heba: danke Bernd

HVA tom

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von HVA tom » 11.02.14 - 13:03

heute ist meine sitzbank gekommen , bezogen hat das Designwerkstatt Schmidt :heba: :Top: die :h: embleme aufgenäht das 510 hinten auch , der stoff super dick :Top: falls jemand eine sitzbank beziehen will dann kann ich nur die adresse empfehlen ;-) http://www.designwerkstatt-schmidt.de/

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
husky430cr
Forensponsor
Beiträge: 2749
Registriert: 02.01.07 - 23:36
Wohnort: Oberfrangn

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von husky430cr » 11.02.14 - 15:13

Was kostet so ein Sitzbezug incl. beziehen--der schaut affengeil aus :sabber:
Es gibt nur ein Lebenselixier-Husqvarna und fränkische Bierkeller

Benutzeravatar
Idefix
HVA-Brenner
Beiträge: 411
Registriert: 12.02.07 - 15:48
Wohnort: Oberfranken

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von Idefix » 11.02.14 - 15:52

HVA tom hat geschrieben:heute ist meine sitzbank gekommen ,....

Bild
sieht sauber aus ! :Top:

HVA tom

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von HVA tom » 11.02.14 - 20:19

husky430cr hat geschrieben:Was kostet so ein Sitzbezug incl. beziehen--der schaut affengeil aus :sabber:
150 euro komplett inkl.versandkosten ;-) den zubehör sitzbezug von evo-mx beziehen auf die 86er sitzbank ist ein drama , und der kommt nie an den von sattler hin , weil der richtig dickes material verwendet :Top: die anderen sitzbänke von 1983 die sind easy zu beziehen , da kann man die zubehör draufziehen ;-)

Schotterpiste
HVA-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 18.05.13 - 22:32
Motorrad: TE350 '92

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von Schotterpiste » 11.02.14 - 22:00

Super Arbeit, Tom, traumhafte 510er ist das geworden. :hva:
Mit jedem Bild was Du hier von dem Projekt hochgeladen hast ist so nen luftgekühlter 510er Monoshocker höher auf meiner Wunschliste gestiegen. Mittlerweile bin ich reif :bübo: . Könnte mich in den Arsch beissen das ich die Kiste die hier im Topic angeboten wurde nicht genommen habe :roll: .

Guter Tip mit der Designwerkstatt. Der schöne Bezug mit den seitlichen Wildledereinsätzen von meiner 350er ist schon ziemlich angeschlagen und zu kaufen gibts den nirgends mehr, kommt daher gerade richtig. Hameln ist ja gleich bei mir um die Ecke 8-)

Gruß,
Stefan

HVA tom

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von HVA tom » 11.02.14 - 22:15

fahr hin zum Bernhard der macht dir so einen schönen bezug :Top: ja wer hat dann eigentlich die 510er gekauft weiß das jemand ? die von der seite 4 in dem thema :ka: mit der zeit kommt schon wieder eine 510er :prost:

HVA tom

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von HVA tom » 11.02.14 - 22:22

habe jetzt eine mail vom Sattler Bernhard erhalten :D

"Hallo Thomas

du kannst den Preis im Forum auf 130 € runter setzen

da ich für das Emblem jetzt eine Stickdatei habe"



MfG

Bernhard


HVA tom

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von HVA tom » 26.02.14 - 13:05

kette ist auch schon drauf , als tipp : auf dem einen bild sind rote pfeile , die zeigen auf die unterlegscheiben dadurch schleift die kette nicht so an der führung :Top:

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Idefix
HVA-Brenner
Beiträge: 411
Registriert: 12.02.07 - 15:48
Wohnort: Oberfranken

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von Idefix » 26.02.14 - 13:25

HVA tom hat geschrieben: ....... auf dem einen bild sind rote pfeile , die zeigen auf die unterlegscheiben dadurch schleift die kette nicht so an der führung :Top:
Bild
Hi Tom,
noch ein Tip ....
anstatt der beilagscheiben machst du die seitlichen Kunsstofführungen von den GasGasén rein,
die passen auf´s i-Tüpfelchen und dann hast du da Platz geschaffen UND die Kette läuft schön leise .... ;-) :prost:
gruss, Bernd

HVA tom

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von HVA tom » 26.02.14 - 13:31

das passt so auch Bernd , danke für den tipp ;-)

Benutzeravatar
husky430cr
Forensponsor
Beiträge: 2749
Registriert: 02.01.07 - 23:36
Wohnort: Oberfrangn

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von husky430cr » 26.02.14 - 14:16

und der Dreck fällt besser raus oder wird besser weggereinigt in den breiteren Spalt :mrgreen: :mrgreen:





Ach so: Tom`s werden ja nicht dreckisch :mrgreen: :mrgreen: :prost: :freak:
Es gibt nur ein Lebenselixier-Husqvarna und fränkische Bierkeller

HVA tom

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von HVA tom » 26.02.14 - 17:39

ein messi halt , der schlimmsten art :rofl1: :hva: ;-)

Schotterpiste
HVA-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 18.05.13 - 22:32
Motorrad: TE350 '92

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von Schotterpiste » 01.03.14 - 20:03

HVA tom hat geschrieben:motorteile lackiert :freak:

Bild

[...]

Bild
Moin Tom,
hast Du das VHT Schwarz direkt aufgetragen oder vorher deren Primer benutzt? Muss das demnächst auch machen... :pc1:
Danke und Gruß,
Stefan

HVA tom

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von HVA tom » 01.03.14 - 20:16

direkt drauf , den primer auf unlackierte motorenteile ;-)

HVA tom

Re: HVA 510 TE luftgekühlt neuaufbau :)

Beitrag von HVA tom » 15.03.14 - 19:25

endlich ist der gaszug gekommen , vergaser ist schon drin :hva:

Bild

Bild

Bild

Bild


Antworten