Husqvarna in Action...

Hier kann im Rahmen der Netiquette nach Herzenslust geschwafelt werden! Hier kann alles eingetragen werden, was in keines der anderen Foren passt, aber irgendwie mit HVA und Zweiradsport zu tun hat.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
DusK
HVA-Orakel
Beiträge: 2822
Registriert: 04.01.10 - 16:37
Motorrad: WR 125

Melz Exdrähm 2013

Beitrag von DusK »

Bild

Bild

Bild

Irre hart wars. Und super cool :mrgreen:

Zum Modus des Rennens: Die Strecke muss einmal gefahren werden. Jeder Fahrer hat drei Stunden Zeit ins Ziel zu kommen.

Für mich war es das erste Extrem-Enduro. Mein Ziel daher: Ankommen! :mrgreen:
Nach 2:54 Stunden hardcore-enduro war ich völlig geplättet im Ziel.
Platz 64 von gut 100 Startern. Angesichts des Starterfeldes bin ich damit auch sehr zufrieden.

Die Hufo ist wahnsinnig gut. Geniales Gewicht, super Handling, sehr schönes Fahrwerk und ein sehr schöner Motor mit super gutem Setup!



Bericht und Ergebnisse auf enduro.de
Benutzeravatar
rx80-heiza
HVA-Driftkönig
Beiträge: 615
Registriert: 15.07.12 - 12:21
Motorrad: WR 125 `09
Wohnort: Mörnsheim Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von rx80-heiza »

Sau Cool endlich mal wieder eine Hufo in Action!
Habe am WE auch die letzten Sonnenstrahlen genossen und mich mit paar Jungs im Garten meine Bekannten etwas ausgetobt.
Mofarennen war dann auch noch also richtig cooles WE.
Hier ein paar Bilder.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gefilmt haben wir kurz vor Ende auch noch zwar schon ziemlich ausgepowert aber lief noch ganz gut bis auf paar kleine Fehler.
http://www.youtube.com/watch?v=lEcBD8FzxFc

Grüße heiza :2w:
Immer rechts drehen Jungs ;) ;) ;)
husky430cr
Forensponsor
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.07 - 23:36
Wohnort: Oberfrangn

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von husky430cr »

Cool etwas andere Strecke wie sonst aber auch 430er tauglich--und alles so frisch und giffig :guit: :evil1: :evil1: :sabber:
Es gibt nur ein Lebenselixier-Husqvarna und fränkische Bierkeller
Benutzeravatar
rx80-heiza
HVA-Driftkönig
Beiträge: 615
Registriert: 15.07.12 - 12:21
Motorrad: WR 125 `09
Wohnort: Mörnsheim Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von rx80-heiza »

husky430cr hat geschrieben:Cool etwas andere Strecke wie sonst aber auch 430er tauglich--und alles so frisch und giffig :guit: :evil1: :evil1: :sabber:
Die Strecke wurde schon ordentlich verkürzt, so griffig war das nicht, vorallem im hinteren Teil durch und nach der Wiese wars nur schlammig.
Immer rechts drehen Jungs ;) ;) ;)
Miezie666
HVA-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 28.11.13 - 14:58
Motorrad: WRK125 TE 94 Banshee

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von Miezie666 »

darf man hier auch Videos posten wenns man keine Foddos hat?

hier n Video von meiner ersten Ausfahrt mit der 2013er WR 125- hat da ca 5Std. gelaufen.

Veldhoven Enduro in der nähe von Eindhoven/ Holland


https://www.youtube.com/watch?v=0NHLjMf ... YoFAO9E0Uw

wenn man etwas in meinen Videos kramt sieht man auch die Sonderprüfung als Trainingsfahrt.
Benutzeravatar
DHX_77
Moderator
Beiträge: 12369
Registriert: 04.09.08 - 12:41

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von DHX_77 »

Servus, mit deinem Video ist schon ok..... aber mal ne ernst gemeinte Frage..... fährst Du nur solche Strecken, wo's im Sand größtenteils gerade ausgeht.....?????
Dafür ist doch der Hubraumfurz das falsche Moded.... :wie: .... für solche Strecken brauch ich doch was mit reichlich Hubraum.....wäre was für nen Dino.... Mit 570 ccm, da bügelst alles glatt und kannst das Gas permanent stehen lassen, so hört sich das nach nem gequältem Motor an.... :flex:

Meinst net....?!?!?!

Grüße.... :hva:
Bild
Miezie666
HVA-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 28.11.13 - 14:58
Motorrad: WRK125 TE 94 Banshee

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von Miezie666 »

DHX_77 hat geschrieben:Servus, mit deinem Video ist schon ok..... aber mal ne ernst gemeinte Frage..... fährst Du nur solche Strecken, wo's im Sand größtenteils gerade ausgeht.....?????
Dafür ist doch der Hubraumfurz das falsche Moded.... :wie: .... für solche Strecken brauch ich doch was mit reichlich Hubraum.....wäre was für nen Dino.... Mit 570 ccm, da bügelst alles glatt und kannst das Gas permanent stehen lassen, so hört sich das nach nem gequältem Motor an.... :flex:

Meinst net....?!?!?!

Grüße.... :hva:
Hallo,

da geb ich dir vollkommen recht- das Motorrad war da nicht die erste Wahl.
Aber das hatte sich so ergeben weil mein Holländischer Kumpel unbedingt mal fahren wollte und meine Karre mal laufen sollte.
Ich habe selber noch n Dino und diverses anderes Gedöns stehen- daran solls nich gelegen haben :-)

Normalerweise ist das ding zum Endurofahren in Rumänien gedacht und nicht um Geschwindigkeitsrekorde aufzustellen.

Wobei ich sagen muss das man dort im Holländischen Sand mit der kleinen Karre gut vorwärtskam auf eine ganze Runde gesehen- kaum Motorbremse und wenig Gewicht auf dem Vorderrad sind im Sand nicht zu verachten- mitm Dino hätt ich mich wohl nich wirklich weniger gequält...
Ne 250er WR das wärs gewesen.
Benutzeravatar
DusK
HVA-Orakel
Beiträge: 2822
Registriert: 04.01.10 - 16:37
Motorrad: WR 125

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von DusK »

...oder eben eine moderne E3 - 4 Takter, die nebene einem viel besseren Handling vermutlich sogar mehr Leistung hat, als so ein Dino :-P

Super cool, dass du mal ein Video hochgeladen hast! :Top:
So gequält klingt das vom Motor meiner Meinung nach auch garnicht, da haste ja doch an einigen Stellen noch Reserven ;)

Die Sonderprüfung sieht richtig schön aus!

Kommst du aus der Nähe des Ruhrgebiets? Bin manchmal dort und hab gelegentlich auch mein Bike im Trapo 8-)
Miezie666
HVA-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 28.11.13 - 14:58
Motorrad: WRK125 TE 94 Banshee

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von Miezie666 »

DusK hat geschrieben:...oder eben eine moderne E3 - 4 Takter, die nebene einem viel besseren Handling vermutlich sogar mehr Leistung hat, als so ein Dino :-P

Super cool, dass du mal ein Video hochgeladen hast! :Top:
So gequält klingt das vom Motor meiner Meinung nach auch garnicht, da haste ja doch an einigen Stellen noch Reserven ;)

Die Sonderprüfung sieht richtig schön aus!

Das Hauptproblem beim Dino oder soner E3 jolle ist aber der 4takter... ich habs sooft probiert- ich bin kein 4t Fahrer und wills auch nicht werden- ich quäle am liebsten kleine Motoren- so bleibt mein Körper ganz- bei den grossen Motoren und 4Taktern wird man irgendwann so schnell das die eigenen Fähigkeiten nicht mehr nachkommen- das muss ich nicht haben.
Aber das im Sand gradeausfahren ist auch nicht meins... Bald gehts inne Berge- dafür ist die 125er ideal!

In dem Video fängt die Runde grade erst an- ich bin bis zu dem Tag noch nicht wirklich viel mit der WR unterwegs gewesen- deswegen passen manchmal die gangwechsel nicht und ich dreh den Motor auch nicht ganz aus... jetzt- voll ausgedreht klingt das sicher ganz anders und längst nicht so gequält
Benutzeravatar
DusK
HVA-Orakel
Beiträge: 2822
Registriert: 04.01.10 - 16:37
Motorrad: WR 125

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von DusK »

Habe grade dein Video auf der YZ gesehen. Sieht irgendwie doppelt so schnell wie mit der WR aus ;)

Wo in Rumänien wollt ihr hin?
Berichte bitte auf jeden Fall mal, wies dir mit der WR in Rumänien ergangen ist.
War letzten Sommer mit ner 300er dort und frage mich manchmal, wie es da wohl mit der Hufo laufen würde.
Miezie666
HVA-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 28.11.13 - 14:58
Motorrad: WRK125 TE 94 Banshee

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von Miezie666 »

Mach ich gern.
Wir fahren irgendwo zwischen Moldau und Walachei zu Freunden...

ich hatte letztes Jahr 2 Enduros mit- eine Yamaha WR450F und eine XT600 2KF- bin auf dem harten Boden lieber die XT gefahren wegen der sanften Leistungsentfaltung- manchmal ist das wichtiger als die Pure Max. Leistung
Aber eigentlich bin ich ja durch und durch 125er Fahrer...
Die WR muss ich erst noch besser kennenlernen und einstellen bevor die so gefahren werden kann wie die YZ- ach- und ich muss gesund sein!
Benutzeravatar
DusK
HVA-Orakel
Beiträge: 2822
Registriert: 04.01.10 - 16:37
Motorrad: WR 125

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von DusK »

Klar, reine Spitzenleistung hat die WR mehr als genug. Bin mit der WR ja auch irgendwie durchs Melz Exdrähm gekommen ;)
Grade bei dem langen ersten Gang der Hufos ists ja aber nicht immer ganz leicht die Drehzahl perfekt zu halten, besonders wenn diese sehr steilen Hänge viele Stufen usw. haben.

Bin auch absolut überzeugt von 125 ccm. Keine Ahnung, warum so viele so schlecht darüber denken und reden. Auch diese ganzen Forengerüchte von wegen ständiger Kolbenwechsel, extremer Verschleiß und hohe Wartungskosten sind ja absolut nicht so schlimm.
Benutzeravatar
Huskytuller
...playin' different!
Beiträge: 8459
Registriert: 13.03.06 - 14:12
Wohnort: Augsburg

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von Huskytuller »

In the beginning Man created God. And in the image of Man created he him ...
17er Schlüssel
HVA-Brenner
Beiträge: 482
Registriert: 26.04.07 - 20:12
Motorrad: 98er TE610,WR 250
Wohnort: Hildrizhausen

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von 17er Schlüssel »

DusK hat geschrieben:Klar, reine Spitzenleistung hat die WR mehr als genug. Bin mit der WR ja auch irgendwie durchs Melz Exdrähm gekommen ;)
Grade bei dem langen ersten Gang der Hufos ists ja aber nicht immer ganz leicht die Drehzahl perfekt zu halten, besonders wenn diese sehr steilen Hänge viele Stufen usw. haben.

Bin auch absolut überzeugt von 125 ccm. Keine Ahnung, warum so viele so schlecht darüber denken und reden. Auch diese ganzen Forengerüchte von wegen ständiger Kolbenwechsel, extremer Verschleiß und hohe Wartungskosten sind ja absolut nicht so schlimm.
Also bei mir generiert eine 125er nur lahmes gähnen....sonst nix..??!!
Miezie666
HVA-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 28.11.13 - 14:58
Motorrad: WRK125 TE 94 Banshee

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von Miezie666 »

17er Schlüssel hat geschrieben:
Also bei mir generiert eine 125er nur lahmes gähnen....sonst nix..??!!

... kenn ich- bin mal 4T gefahren ... das war ne schlimme,langweilige Zeit. :lol:
17er Schlüssel
HVA-Brenner
Beiträge: 482
Registriert: 26.04.07 - 20:12
Motorrad: 98er TE610,WR 250
Wohnort: Hildrizhausen

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von 17er Schlüssel »

Laß mich raten....ne 125er oder...?
....ne is klar...hehe
Miezie666
HVA-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 28.11.13 - 14:58
Motorrad: WRK125 TE 94 Banshee

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von Miezie666 »

17er Schlüssel hat geschrieben:Laß mich raten....ne 125er oder...?
....ne is klar...hehe

nee- sowas kenn ich nur vom hörensagen...

mag ja sein das du Profi bist und deine Bikes für Stunden am Limit bewegen kannst- ich schaffs nicht und bin ganz froh das ich am Ende eines Laufes noch Herr über mein Bike zu sein und nicht andersrum.
Und das jeder so seine Vorlieben hat- und ich zb. eher die Spitze Leistungscharakteristik einer 125er bevorzuge ist doch okay?
Wobei ich auch gerne mit meiner Honda CR500 gefahren bin... aber die neuen 4T - das ist mir zu glattgebügelt, zu effizient und irgendwie total langweilig.
Aber das iss nun schon offtopic.
Benutzeravatar
DusK
HVA-Orakel
Beiträge: 2822
Registriert: 04.01.10 - 16:37
Motorrad: WR 125

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von DusK »

17er Schlüssel hat geschrieben: Also bei mir generiert eine 125er nur lahmes gähnen....sonst nix..??!!
Die Jungs der E1 fahren mitlerweile oft schnellere Zeiten, als die der größeren Klassen.
Antoine Meo hat im letzten Lauf der WEC 2013 alle anderen mit ner exc 125 versägt.

Ich persönlich bin mit der Hufo auch schneller, als mit 300 ccm 2t.
Benutzeravatar
Moje
HVA-Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 20.01.13 - 21:32
Motorrad: WRE '12
Wohnort: Eibenstock

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von Moje »

Das erste Mal mit den neuen Reifen im Morast gewesen.. schlechte Idee. Die Metzeler Enduro 3 haben keine Selbstreinigung - ich habe 45 Minuten gebraucht, sie aus dem Schlamm zu befreien :D
Bild
21/18 ♥
Benutzeravatar
moe 82
HVA-Brenner
Beiträge: 259
Registriert: 28.12.10 - 23:25
Motorrad: SM 450 `04
Wohnort: schleiz

Re: Husqvarna in Action...

Beitrag von moe 82 »

Ich fress Dreck, so eine 150èr TS hatte ich vor ca. 15 Jahren auch zum Schwarz fahren. Die sah fast genau so aus... :massa: :bübo:
Wer weiss, was aus uns geworden wäre, wenn aus uns was geworden wäre...!?
Antworten