Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstädten

Für den ganzen Blödsinn, der gar nichts mit Husqvarna und dem Moppedfahren zu tun hat.

Moderator: Moderator

Benutzeravatar
Faritan
Moderator
Beiträge: 3836
Registriert: 19.07.13 - 14:40
Motorrad: Nuda 900 R ABS
Wohnort: Schweinfurt

Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstädten

Beitragvon Faritan » 07.05.15 - 11:21

Falls noch nicht bekannt: https://www.openpetition.de/petition/on ... en-stadten

In den nächsten zwei Jahren soll in mehreren europäischen Großstädten ein Verbot für Motorräder eingeführt werden, die älter als fünfzehn Jahre alt sind!!
Mitmachen....:gigs:
>>>>>>>>>>>>>>>>>Volksfront von Nudäa<<<<<<<<<<<<<<<<<

6. Nuda Treffen 2019 (klick mich)

Benutzeravatar
golom
HVA-Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: 17.07.13 - 20:13
Motorrad: SM 610 ie (2008)

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon golom » 23.05.15 - 20:23

So alt werden eh die wenigsten Husqvarna :mrgreen:

bastel

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon bastel » 24.05.15 - 07:16

... was will man mit einem Motorrad in der Stadt, den Klapphelm spazieren fahren :rofl1: Mir sind kurvenreiche Straßen lieber :Top:

Benutzeravatar
infectedbrain
Forensponsor
Beiträge: 2369
Registriert: 24.12.13 - 17:13
Motorrad: Nuda900R / T120
Wohnort: ich seh den Brocken
Kontaktdaten:

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon infectedbrain » 24.05.15 - 08:25

Manch einer wohnt eventuell dort, oder es passiert auch, dass man bei Touren durch so etwas durchfahren muss. ;)
Grüße Brain
:h: UNS :h:

bastel

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon bastel » 24.05.15 - 15:16

... wen hat das interessiert als die Umweltplakette für Autos eingeführt wurde, es wird aber auch hierzu mit Sicherheit Ausnahmeregelungen für Anwohner geben. Mit dem Motorrad bis zu Stadtgrenze und weiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln, warum soll für ein Motorrad mit schlechtem Abgasverhalten eine Ausnahme gemacht werden? Für mich noch wichtiger wäre eine Regelung der Lärmemissionen von Fahrzeugen Innerorts/Innerstädtisch in jeglicher Hinsicht. Touren durch die Stadt :rofl1:

Benutzeravatar
infectedbrain
Forensponsor
Beiträge: 2369
Registriert: 24.12.13 - 17:13
Motorrad: Nuda900R / T120
Wohnort: ich seh den Brocken
Kontaktdaten:

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon infectedbrain » 25.05.15 - 06:23

Es war nur die Antwort auf deine Frage. Wen das interessiert, steht auf einem anderen Blatt. ;)

Es ist wie man es dreht und wendet eh völliger Schwachsinn mit den Vorschriften der Abgasemissionen bei FZG in Deutschland und der vorgeschobenen Umweltpolitik.

Den wirklichen Luftverschmutzern passiert nix.

Ist das Gleiche wie EWG. Das "gemeine Volk" wird verarscht von vorn bis hinten.
Grüße Brain
:h: UNS :h:

bastel

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon bastel » 25.05.15 - 08:01

... stell dich mal in eine geschlossene Garage und starte ein Motorrad ohne Kat, mal sehen wann du die Garage freiwillig verlässt aber ist ja alles Schwachsinn. Wenn ich meine WR360 in der Werkstatt starte, dann gehen die Rauchmelder im Haus an! Das was vor 30 Jahren abgasmäßig getrieben wurde, das willst du nicht mehr haben.

Benutzeravatar
Heretic
HVA-Urgestein
Beiträge: 3343
Registriert: 01.08.06 - 03:34
Motorrad: EXC 250
Wohnort: östliche Westbesatzungszone
Kontaktdaten:

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon Heretic » 25.05.15 - 11:52

Das gleiche passiert auch beim Auto. Da möchte ich auch nix im KaltstartModus in der garage laufen lassen. Schön was auch aus dem endrohr kommt wenn die mal freibrennen.
unklar

Benutzeravatar
infectedbrain
Forensponsor
Beiträge: 2369
Registriert: 24.12.13 - 17:13
Motorrad: Nuda900R / T120
Wohnort: ich seh den Brocken
Kontaktdaten:

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon infectedbrain » 26.05.15 - 10:33

Kraftfahrzeuge sind am Gesamtanteil der, ich nenn es jetzt mal Luftverschmutzung, am wenigsten beteiligt. Der Anteil liegt im Promillebereich.
Und Deutschland ist in Bezug auf Luftverschmutzung Weltweit durch KFZ nicht einmal erwähnenswert.

Wenn wirklich etwas für die Umwelt getan werden soll, dann müsste ganz woanders der Hebel angesetzt werden.

Ihr seit vermutlich auch der Meinug, das Windanlagen oder Hybridfahrzeuge total Umweltfreundlich sind, gelle. :roll:
Grüße Brain
:h: UNS :h:

bastel

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon bastel » 26.05.15 - 21:13

... du hast recht!

Benutzeravatar
infectedbrain
Forensponsor
Beiträge: 2369
Registriert: 24.12.13 - 17:13
Motorrad: Nuda900R / T120
Wohnort: ich seh den Brocken
Kontaktdaten:

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon infectedbrain » 27.05.15 - 07:31

Wo ist der Danke Button! :gigs:
Grüße Brain
:h: UNS :h:

bastel

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon bastel » 27.05.15 - 09:30

... ich bitte hiermit einen Moderator um das Löschen meines Users in diesem Form, das hat hier mittlerweile noch weniger als nichts!

Huskyschrauber
Moderator
Beiträge: 6371
Registriert: 04.04.02 - 11:17
Motorrad: TE 610 '95
Wohnort: 86381 Krumbach

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon Huskyschrauber » 27.05.15 - 09:41

Wir brauchen wohl eher nen Kindergärtner...beruhigt euch mal wieder.

Benutzeravatar
infectedbrain
Forensponsor
Beiträge: 2369
Registriert: 24.12.13 - 17:13
Motorrad: Nuda900R / T120
Wohnort: ich seh den Brocken
Kontaktdaten:

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon infectedbrain » 28.05.15 - 12:30

bastel hat geschrieben:... ich bitte hiermit einen Moderator um das Löschen meines Users in diesem Form, das hat hier mittlerweile noch weniger als nichts!


Weil jemand nicht Deine Meinung teilt? :gigs:
Dein Bsp mit der Garage ist völlig sinnfrei, genau wie die Regelung aus Brüssel.

Wie bereits geschrieben, auch wenn du es vielleicht nicht glauben magst, müsste Brüssel den Hebel ganz woanders ansetzen um einen Effekt in Bezug auf Luftverschmutzung zu erzielen.
Fakten kamen von dir bis dato nicht...nur Polemik.

Ich arbeite in der Energiebranche und denke mir somit ein besseres Bild dazu machen zu können, als die Meisten anderen... ;-)
Grüße Brain
:h: UNS :h:

Benutzeravatar
Heretic
HVA-Urgestein
Beiträge: 3343
Registriert: 01.08.06 - 03:34
Motorrad: EXC 250
Wohnort: östliche Westbesatzungszone
Kontaktdaten:

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon Heretic » 28.05.15 - 19:03

wo soll man denn jetzt ansetzen? ich kann diese bekackten Windräder hier an der Küste nicht mehr sehen und habe Zerstörungsfantasien wie man diese Teile kostengünstig zum umkippen bringen kann. Ein Dorf neben meinen Eltern wurden die Dinger so dicht an Grundstücke gebaut dass ständig Schatten der Flügel drüberwandern,extremer Lärm und dann noch das Blinken der Warnlampen. So ein Grundstück ist natürlich jetzt tierisch viel Geld wert :kadw:

:heba:
unklar

Benutzeravatar
infectedbrain
Forensponsor
Beiträge: 2369
Registriert: 24.12.13 - 17:13
Motorrad: Nuda900R / T120
Wohnort: ich seh den Brocken
Kontaktdaten:

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon infectedbrain » 28.05.15 - 21:49

Die größten Luftverpester sind die Staaten, China und die Industrie. Aber die Lobby hat die Kohle und da geht keiner ran. Man beißt nicht die Hand, die einen füttert.

Allein die Herstellung eines Hybridautos verschlingt viel mehr Ressourcen und produziert dabei mehr CO2, als ein "normales" Auto in 10 Jahren an Abgase rausbläst. Dazu kommt die Entsorgung des Sondermülls...die Batterien.

Windräder sind genauso Mist, weil man nicht in der Lage ist die Energie zu speichern. Teilweise wirds mit Wasserkraftwerken schon versucht, aber grundsätzlich gehts nicht.
D.h. viel Wind = viel Strom im Netz, den keiner braucht, weil die Einspeisung nicht prognostizierbar ist.
Und da immer nur soviel Energie im Netz sein darf, wie gerade abgenommen wird muss geregelt werden. Und das kostet Ressourcen. Ähnlich wie beim Auto.
Gas/bremsen/Gas/bremsen verbraucht mehr als mit relativ genauen Prognosen die Stromerzeugung zu steuern.
Aber Hauptsache "Umweltfreundlich"...
Grüße Brain
:h: UNS :h:

Huskyschrauber
Moderator
Beiträge: 6371
Registriert: 04.04.02 - 11:17
Motorrad: TE 610 '95
Wohnort: 86381 Krumbach

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon Huskyschrauber » 29.05.15 - 07:57

Drum alle AKWs abschaffen....SOFORT.
Die brauchen wir nicht...ich krieg meinen Strom aus der Steckdose.

Benutzeravatar
Evil81
Forensponsor
Beiträge: 566
Registriert: 08.05.11 - 18:18
Motorrad: SM610S 05
Wohnort: Bayern

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon Evil81 » 29.05.15 - 09:01

:pc1:

Mfg
:heba:

Benutzeravatar
infectedbrain
Forensponsor
Beiträge: 2369
Registriert: 24.12.13 - 17:13
Motorrad: Nuda900R / T120
Wohnort: ich seh den Brocken
Kontaktdaten:

Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstädten

Beitragvon infectedbrain » 29.05.15 - 23:49

Huskyschrauber hat geschrieben:Drum alle AKWs abschaffen....SOFORT.


Schonmal Nachrichten gehört?
Was macht mal wieder Deutschland?
Lässt AKW's schließen, natürlich nur für das EWG und kauft Atomstrom aus Frankreich.
Grüße Brain
:h: UNS :h:

Benutzeravatar
Foxi
Forensponsor
Beiträge: 1075
Registriert: 22.08.13 - 16:27
Motorrad: NUDA R ABS

Re: Neuer Schwachsinn aus Brüssel-Motorradverbot in Großstäd

Beitragvon Foxi » 31.05.15 - 15:35

@Huskyschrauber
mann war der Witz alt