Ähnliches Auto wie 3er BMW

Für den ganzen Blödsinn, der gar nichts mit Husqvarna und dem Moppedfahren zu tun hat.

Moderator: Moderator

Benutzeravatar
ZiD!
Forensponsor
Beiträge: 1899
Registriert: 30.07.11 - 20:56
Motorrad: SM 570 Rrrrroooaaar
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon ZiD! » 10.10.13 - 22:46

Heretic hat geschrieben:die japaner sind echt die geilsten... wenn man sich die ganzen plastikteile da mal wegdenkt stecken da echte perlen drunter die es hier leider nie gab.


Ich sag nur Nissan Cefiro :massa:
Fehlender Hubraum wird durch Wahnsinn ersetzt...
Mein großer Penis wird durch mein Kleinwagen kompensiert!

Benutzeravatar
AlWiS
HVA-Gott
Beiträge: 1105
Registriert: 18.09.12 - 21:50
Motorrad: WRE 125

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon AlWiS » 08.07.14 - 18:10

Wollte euch nur mal sagen was es letzendlich geworden ist.

Wurde ein Audi A4 B5 1.8T.

Bin zufrieden. Lässt sich schön fahren und hat auch genug Power fürn Anfang.
WRE 125 `99 + HGS

Benutzeravatar
AlWiS
HVA-Gott
Beiträge: 1105
Registriert: 18.09.12 - 21:50
Motorrad: WRE 125

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon AlWiS » 01.12.14 - 02:21

Die nächtliche Langeweile tritt auf und habe lange keinen Müll mehr gepostet von daher wirds Zeit.

Meine beiden Husqvarnas habe ich hergegeben ist finanziell im Moment nicht machbar.

Falls einer von euch en Auto mit Turbolader fährt kann er ja mal bitte schreiben wie viel Leistungsverlust die Teile nach ner Zeit haben.

Ich kann nur spekulieren ob das der erste im Audi ist aber denke schon mit 223.000 KM. Habe nicht das Gefühl das der mit 150 PS rennt.

Grüße
WRE 125 `99 + HGS

Rene83
HVA-Brenner
Beiträge: 371
Registriert: 19.11.11 - 17:22
Motorrad: Nuda 900
Wohnort: Markgröningen

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon Rene83 » 01.12.14 - 06:06

Da pauschal den Lader als Ursache zu nennen wäre zu einfach.
Es sollte mal eine Logfahrt gemacht werden um sämtliche Soll/Ist-Daten zu checken.
Gern geht der LMM hopps oder die Ladeluftstrecke wird undicht.
Denn wenn er undicht wird legt er zwar einen Fehler im Speicher ab (17705) aber es kommt keine Motorkontrolllampe.
Merken tut man es nur am Leistungsverlust da er im Notlauf ist und nur noch 0.3-0.5bar LD macht.
Genauso kommt es sehr gern zu einem Kabelbruch direkt am Stecker zum Ladedruckregelventil (N75). Dann ist er nämlich auch nur mit 0.3-0.5 bar LD unterwegs.
Aber da gibt es noch soviele andere Fehlerquellen am 1.8T. Der wird mit zunehmenden Jahren/Kilometern zur Diva.
Genau deswegen habe ich meinen 1.8T verkauft

Benutzeravatar
AlWiS
HVA-Gott
Beiträge: 1105
Registriert: 18.09.12 - 21:50
Motorrad: WRE 125

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon AlWiS » 01.12.14 - 15:06

Ich habe mir eine Ladedruckanzeige gekauft. Werde die mal einbauen und dann sehe ich ja was los ist.

Falls er falsche Bar anzeigen anzeigt, werde ich erstmal alle oben aufgelisteten Sachen nachprüfen oder nachprüfen lassen und notfalls mal nen neuen Turbo. Vielleicht auch nen Chip. :Top:
keine Angst keiner aus der Bucht.
WRE 125 `99 + HGS

Benutzeravatar
Heretic
HVA-Urgestein
Beiträge: 3343
Registriert: 01.08.06 - 03:34
Motorrad: EXC 250
Wohnort: östliche Westbesatzungszone
Kontaktdaten:

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon Heretic » 01.12.14 - 19:53

jetzt butterst du das schöne geld in das auto weils zu lahm ist? warum nicht gleich was mit mehr feuer kaufen? verkauf den schrott und such mal nach polo 6n ..da gibts welche für unter tausend und die bringen dich auch von a nach b.. die ladies beeindruckt man nicht(mit dem rentneraudi auch nicht) aber du kannst wieder motorrad fahren.
unklar

Benutzeravatar
AlWiS
HVA-Gott
Beiträge: 1105
Registriert: 18.09.12 - 21:50
Motorrad: WRE 125

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon AlWiS » 01.12.14 - 20:48

Heretic hat geschrieben:jetzt butterst du das schöne geld in das auto weils zu lahm ist? warum nicht gleich was mit mehr feuer kaufen? verkauf den schrott und such mal nach polo 6n ..da gibts welche für unter tausend und die bringen dich auch von a nach b.. die ladies beeindruckt man nicht(mit dem rentneraudi auch nicht) aber du kannst wieder motorrad fahren.



finde das Design vom A4 Facelift ziemlich Zeitlos. Aber das ist jedem sein Geschmack welches Auto einem gefällt. Polo hin oder her Autos kosten viel Geld und Motorräder auch. Jetzt gehts eh an die Uni von daher wird das nigs mim Motorrad und Auto.
Dann habe ich lieber ein gescheites Auto anstatt en alten Schrottpolo der Kacke aussieht und Lahm wie Sch**** ist und noch ne ältere Enduro die Öl frisst weil sie Total alt ist und auch noch seeeehr viele Verschleißteile braucht. Sei es HVA oder KTM
WRE 125 `99 + HGS

Benutzeravatar
Bieler_92
Moderator
Beiträge: 6147
Registriert: 27.08.09 - 17:50
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon Bieler_92 » 01.12.14 - 22:20

... nen chip?????? bei nem 1.8T???

kauf dir n anständiges Steuergerät... so nen gerät haste EINFACHST auf 200+ PS...
Bild

Rene83
HVA-Brenner
Beiträge: 371
Registriert: 19.11.11 - 17:22
Motorrad: Nuda 900
Wohnort: Markgröningen

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon Rene83 » 02.12.14 - 07:00

Immer ruhig Blut.
Was nutzt eine Software wenn der Hocker zu langsam ist weil ein Fehler vorliegt?
Also erstmal Auto checken und instandsetzen bevor man andere Pferde versucht zu mobilisieren

Benutzeravatar
AlWiS
HVA-Gott
Beiträge: 1105
Registriert: 18.09.12 - 21:50
Motorrad: WRE 125

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon AlWiS » 02.12.14 - 14:22

Rene83 hat geschrieben:Immer ruhig Blut.
Was nutzt eine Software wenn der Hocker zu langsam ist weil ein Fehler vorliegt?
Also erstmal Auto checken und instandsetzen bevor man andere Pferde versucht zu mobilisieren



meine Meinung. Habe ja nie was anderes Geschrieben.

Chip anderes Steuergerät...man kann es nennen wie man will.

Bei angesagten Firmen mit Gutachten bekommt man 193 PS mit 290 NM raus.
WRE 125 `99 + HGS

Benutzeravatar
marcus290
HVA-Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: 27.11.13 - 16:11
Motorrad: SM610s

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon marcus290 » 02.12.14 - 15:56

na Hauptsache der Rest von der Maschine hält dann auch.
Kawa GPX600R, Susi GSX750R K6, Yamaha DT80LC2, MZ ETZ150, Simson KR51/1, Husky SM610S, DL650XT L7

Benutzeravatar
AlWiS
HVA-Gott
Beiträge: 1105
Registriert: 18.09.12 - 21:50
Motorrad: WRE 125

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon AlWiS » 02.12.14 - 16:52

marcus290 hat geschrieben:na Hauptsache der Rest von der Maschine hält dann auch.


ist ja kein Eintopf :D
WRE 125 `99 + HGS

Benutzeravatar
Heretic
HVA-Urgestein
Beiträge: 3343
Registriert: 01.08.06 - 03:34
Motorrad: EXC 250
Wohnort: östliche Westbesatzungszone
Kontaktdaten:

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon Heretic » 02.12.14 - 17:09

und hat ja auch noch nix gelaufen :rofl1:
unklar

Benutzeravatar
AlWiS
HVA-Gott
Beiträge: 1105
Registriert: 18.09.12 - 21:50
Motorrad: WRE 125

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon AlWiS » 02.12.14 - 21:58

Heretic hat geschrieben:und hat ja auch noch nix gelaufen :rofl1:



denselben Motor baut Audi selbst mit mehr PS. Beispielsweise A4 mit 180 PS und TT auch mit dem 1.8T und 180 PS.
Der Motor ist noch ein ganzes Stück Leistungsfähiger :Top:
WRE 125 `99 + HGS

Benutzeravatar
williMeier
HVA-Gott
Beiträge: 1573
Registriert: 21.02.04 - 23:18
Wohnort: 26197 Großenkneten
Kontaktdaten:

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon williMeier » 03.12.14 - 00:48

die block geometrie mag ja die gleiche sein. evtl gibt es präzisionsmäßig a sortierung und b sortierung mit jeweils anderen lagern etc. d.h. nur die 1a blöcke gibts für die 180ps modelle. oder habe ich keine ahnung vom modernen motorbau?
mfg frank
[size=50][url=http://www.alphabetisierung.de/kampagne/awards.html]Wäre für mein nähsten projeckt interresant und zu empfählen.[/url][/size]

Rene83
HVA-Brenner
Beiträge: 371
Registriert: 19.11.11 - 17:22
Motorrad: Nuda 900
Wohnort: Markgröningen

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon Rene83 » 03.12.14 - 06:50

Der 1.8T aus dem A4 B5 müsste der AEB-Motor sein.
Dieser Block ist baugleich von den Innereien her wie der AGU (150PS) ARX(180PS) AMK (209PS) BAM (225PS)
Der Block macht ohne Probleme und etwas an der Hardware zu tauschen 300PS/450Nm mit (ein angepasster Fön vorraus gesetzt) da er die Pleuel mit den 20mm Kolbenbolzen hat.
Ein Kumpel hat den Serien AGU im Golf 2 mit 390PS und knappen 500Nm mit GT28/76 Lader auf der Meile und gelegentliche We-Ausflüge bewegt. Nach 3 Jahren hat dann ein Kolben einen Riss bekommen wo dann auf H-Schaft Pleuel und Schmiedekolben gewechselt wurde und ein GT30/76 Lader einzog und damit dann 480PS und 550Nm gefahren wurde

Benutzeravatar
marcus290
HVA-Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: 27.11.13 - 16:11
Motorrad: SM610s

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon marcus290 » 03.12.14 - 07:37

Ich könnte mir gut vorstellen, dass bei den hochgezüchteten Maschinen von Anfang an Schmiedekolben drin sind.
Pleul und die KW werden wohl gleich sein.
Kawa GPX600R, Susi GSX750R K6, Yamaha DT80LC2, MZ ETZ150, Simson KR51/1, Husky SM610S, DL650XT L7

Rene83
HVA-Brenner
Beiträge: 371
Registriert: 19.11.11 - 17:22
Motorrad: Nuda 900
Wohnort: Markgröningen

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon Rene83 » 03.12.14 - 09:16

Nein der 1.8T besaß nie Schmiedekolben von Serie an.
Genauso haben die heutigen 1.4TSI von VW mit 180PS Schmiedekolben verbaut.
Das sind ganz poplige Gusskolben

Benutzeravatar
AlWiS
HVA-Gott
Beiträge: 1105
Registriert: 18.09.12 - 21:50
Motorrad: WRE 125

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon AlWiS » 03.12.14 - 19:09

Motor ist kein AEB sondern ANB...

finde nur recht wenig im Inet über den ANB. Scheint nicht so oft vertreten zu sein.

Baujahr 99. Facelift .
WRE 125 `99 + HGS

Rene83
HVA-Brenner
Beiträge: 371
Registriert: 19.11.11 - 17:22
Motorrad: Nuda 900
Wohnort: Markgröningen

Re: Ähnliches Auto wie 3er BMW

Beitragvon Rene83 » 03.12.14 - 19:21

Der AEB entspricht bis Mitte 1999 dem AJL.
Genauso entspricht der AJL dem ANB ab Mitte 1999
Also ist der AEB gleich mit dem ANB
Deiner müsste also eine e-Drosselklappe haben